Datum

St. Paulus

St. Martin

18. Sonntag im Jahreskreis – 04.08.2013 – Kollekte: für die Gemeinde 

 

 

 

Sonntag,

04.08.2013

09.00 Hochamt

10.15 Uhr Hochamt,f. + Wolfgang Faßbender, f. + Leo Franitzek, f. ++ Josef u. Christine Kusma, f. ++ Helene Stawars u. Maria Senft                      

Montag,

05.08.2013

 

20.00 Uhr Anbetung und Komplet        

Verklärung des Herrn, Dienstag, 06.08.2013

 

17.15 Uhr Rosenkranz

18.00 Uhr Hl. Messe

Mittwoch,

07.08.2013

09.00 Uhr Hl. Messe

 

 

Donnerstag,

08.08.2013

18.00 Uhr Hl. Messe         

 

Hl. Teresia Benedicta a Cruce (Edith Stein)

Freitag, 09.08.2013

 

09.00 Uhr Hl. Messe, f. ++ Erika Burghoff u. Heinrich Rohsiepe   

 

 

 

19. Sonntag im Jahreskreis– 11.08.2013 -  Kollekte: für die Heizkosten

Sonntag,

11.08.2013

09.00 Uhr Hochamt

10.15 Uhr Hochamt, f. Leb. u. Verst. der Fam. Friedrich Schmidtmeier    

Montag,

12.08.2013

 

20.00 Uhr Anbetung und Komplet

Dienstag,

13.08.2013

 

17.15 Uhr Rosenkranz

18.00 Uhr Hl. Messe, f. + Maria Hückelheim

Mittwoch,

14.08.2013

09.00 Uhr Hl. Messe

 

Mariä Aufnahme in den Himmel - Donnerstag,

15.08.2013

18.00 Uhr Hl. Messe

 

Freitag,

16.08.2013

 

 09.00 Uhr Hl. Messe

 

20. Sonntag im Jahreskreis – 18.08.2013 – Kollekte: für die Gemeinde 

Samstag,

17.08.2013

 

11.00 Uhr Dankmesse der Eheleute Rita und Hermann Meyer anlässlich der Goldenen Hochzeit

Sonntag,

18.08.2013

 

09.00 Uhr Hochamt

10.15 Uhr Hochamt, f. Verstorbene der Familie Beine

Außerdem ist jeden Sonntag um 11.30 Uhr Hochschulgottesdienst in der Kirche St. Augustinus

Öffnungszeiten der Gemeindebüros

St. Paulus,

Auf dem Backenberg 32

Zur Zeit nicht besetzt!

St. Martin,

Am Langen Seil 120

montags von 10 bis 12 Uhr, dienstags von 09 bis 11 Uhr

Caritassprechstunde im Gemeindebüro St. Paulus

Die Caritassprechstunde ist jeden Dienstag von 10.00 – 11.00 Uhr

Caritas - Kleiderkammer in St. Martin, Am Langen Seil 120

Dort können Sie gut erhaltene Kleidungsstücke, sowie Haushaltsgegenstände abgeben oder auch erhalten. Die Öffnungszeiten sind mittwochs (Abgabe) u. freitags (Ausgabe)  jeweils von 15.00 Uhr – 16.00 Uhr.

Chorprobe

Die Probe der Chorgemeinschaft St. Paulus ist jeden Montag (außer in den Schulferien) um 20.00 Uhr im Paulushaus.

Singen aus dem neuen Halleluja

Jeden Donnerstag nach der Abendmesse  erst wieder ab 05. September. 

Liberihilfe – Schwester Johanna

Inzwischen  erreichte uns ein Brief von Schwester Johanna aus Liberia. Unsere Nachricht vom Tod der Frau Monika Mehring erreichte sie erst 2 Monate später. Sie ist so betroffen wie viele Menschen in St. Martin und darüber hinaus. Gleichzeitig dankt sie, dass unser Kontakt bleibt und sie auf unsere Hilfe zählen darf. Den Dank und die Grüße von Schwester Johanna geben wir gern an die Gemeinde weiter!

Hier noch einmal die Bankverbindung: Pfarrei St. Franziskus, Sonderkonto Sr. Johanna, Bank im Bistum Essen 36060295, Konto: 173 604 50

Dank an Eheleute Wos und an Frau Pöppelbaum

Ende Juli haben Eheleute Wos mit dem ehrenamtlichen Dienst in der Sakristei bzw. Kirche St. Martin aufgehört. Viele Jahre war Herrn Wos Küster und Frau Wos hat ihn mit der Kirchenwäsche u.a. tatkräftig unterstützt. Sakristei und Kirche waren in diesen Jahren immer in sehr gutem Zustand und die Kirchenwäsche (Altartuch, Kelchtuch u.a.) sowie die liturgischen Gewänder wurden bestens gepflegt. Vor den großen Festen wie Weihnachten, Ostern, Erstkommunion und Firmung waren sie unermüdlich im Einsatz und alles war sehr gut vorbereitet. Das Zusammenspiel mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ich denke da besonders an den Krippenaufbau, klappte hervorragend. Beide haben ihre Aufgaben mit großem Eifer und in Liebe erfüllt. So bleibt für heute nur dies: Ihnen, liebe Eheleute Wos, ein ganz herzliches Dankeschön für all’ Ihre Mühen, ganz viel Gutes und Gottes reichen Segen!

In all’ den Jahren hat Frau Pöppelbaum immer gern und zuverlässig ehrenamtlich Küstervertretung gemacht und mitgeholfen bei der Reinigung der Kirche, der Gardinen und in der Sakristei u.a. Diese Aufgaben hat Frau Pöppelbaum ebenfalls Ende Juli aufgegeben, gerne aber weiterhin die Rosenkranzandachten und Wortgottesdienste vorbereiten und gestalten. Auch Ihnen, liebe Frau Pöppelbaum, ein herzliches Dankeschön und Gottes Segen!. Menschen wie Eheleute Wos, Frau Pöppelbaum und viele andere, die sich bis heute ehrenamtlich in der Gemeinde einsetzen, werde ich vermissen! Gleichzeitig möchte ich danken für die vielen lieben Worte zu meinem Abschied, für die Gestaltung der Gottesdienste, für die Ausrichtung des Grillfestes, für Kuchenspenden und für die vielen Geschenke! Der Abschied fiel mir sehr schwer. Doch nun richte ich mein Leben neu ein und freue mich auf eine Zeit mit weniger Terminen und Belastungen. Ihnen allen wünsche ich Gottes Segen, für die Gemeinde eine gute Zukunft!

Herzlich grüßt Ihr früherer Pastor Klaus Grafe